64. Biometrisches Kolloquium
Biometrie: gelebte Vielfalt
25.-28. März 2018
an der Goethe-Universität Frankfurt

Wir freuen uns auf ein wissenschaftliches Programm, das tatsächlich dem Motto gelebte Vielfalt entsprechen wird. Dies zeigt auch die große Anzahl an Themenschwerpunkten und die zahlreichen eingeladenen Vorträge. Das Programm mit Stand kann im Conftool-System eingesehen werden, der Abstractband und der Konferenzband stehen auch zur Verfügung.

Außerdem soll hier noch auf die beiden Tutorien am Sonntag und eine Special Session zu Erich Lehmann, der in Frankfurt am Main aufgewachsen ist, hingewiesen werden. Hier sind noch Plätze verfügbar!

Wir laden auch herzlich zu dem öffentlichen Vortrag zum Thema "Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Ärztin und Ihren Statistiker" mit Dr. med. Sabine Jeck-Thole und Dr. Jürgen Kübler am Sonntag Abend ein.

Am Montag Abend findet ein Empfang des Oberbürgermeisters im Frankfurter Römer statt.

Das besondere Highlight des Rahmenprogramms wird das Konferenzdinner im geschichtsträchtigen I.G.-Farben-Haus am Dienstag Abend sein, das von einer Live-Band, den Walk-a-Tones, musikalisch begleitet wird.