64. Biometrisches Kolloquium
Biometrie: gelebte Vielfalt
25.-28. März 2018
an der Goethe-Universität Frankfurt

Vortragende

  • Auf den Rechnern in den Vortragsräumen ist Microsoft Windows installiert, als Anwendungen stehen Ihnen Microsoft PowerPoint 2010 und Adobe Acrobat Reader zur Verfügung. Stellen Sie sowohl bei PDF- als auch bei PPTX-Dokumenten sicher, dass Ihre verwendeten Schriftarten eingebettet sind.
  • Bitte laden Sie den Vortrag im Raum der Präsentation in einer Pause vor der Session hoch auch in den früheren Pausen und an den Vortagen. Melden Sie sich am Sonntag bei der Registrierung, falls der Raum verschlossen sein sollte. Spätestens 15 Minuten vor Beginn der Session sollte die Präsentation hochgeladen sein. Benennen Sie Ihre Datei bitte mit der Beitrags-ID und Ihrem Nachnamen.
  • Bitte stellen Sie sich dem Vorsitz (Chair) Ihrer Sitzung 10 Minuten vor dem Sitzungsbeginn vor.
  • In Ausnahmefällen kann auch eine Präsentation mit einem eigenen Notebook (z.B. mit Mac-OS) System möglich sein. Dazu ist es aber unbedingt erforderlich, dass Sie diesen Wunsch vor Beginn der Konferenz bis zum 23.3. anmelden. Es stehen dann VGA- und HDMI und eine begrenzte Anzahl weiterer Adapter zur Verfügung. Durch den größeren Aufwand beim Wechseln stehen für Vortrag und Diskussion dann 2-3 Minuten weniger Zeit zur Verfügung. Eine Doppelprojektion ist nicht möglich.
  • Vorträge sollten in der Sprache des Abstracts gehalten werden. Vortragende mit deutschen Abstracts, die in Sessions mit eingeladenen Rednern vortragen, werden gebeten, Ihren Vortrag auf Englisch zu halten.
  • Die Vortragsdauer beträgt 15 Minuten zuzüglich 5 Minuten für Diskussion, eingeladene Vorträge haben eine Vortragsdauer von 35 Minuten zuzüglich 5 Minuten für Diskussion. Bitte achten Sie im Interesse aller Beteiligten auf das Einhalten dieses Zeitrahmens.

Poster

  • Die Posterausstellung findet im 1. Obergeschoss in Gebäude 23 statt, im Foyer vor den Hörsaal 23-4.
  • Die Poster sollten im DIN A0 (Breite: 84 cm, Höhe: 118 cm) in Hochformat hergestellt werden und fertig ausgedruckt mitgebracht werden.
  • Hängen Sie bitte Ihr Poster an die dafür vorgesehene Posterstellwand, die mit Ihrer Beitrags-ID gekennzeichnet ist. Material zum Befestigen der Poster wird vor Ort zur Verfügung gestellt.
  • Es wird erwartet, dass Sie Ihr Poster so früh wie möglich aufhängen, die Möglichkeit besteht bereits am Sonntag Nachmittag. Es wird erwartet, dass Sie sich während der Postersession am Dienstag Mittag an Ihrem Poster aufhalten, um für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Richtlinien für Sitzungs-Vorsitzende

  • Kommen Sie spätestens 10 Minuten vor Sitzungsbeginn in den Sessionraum.
  • Begrüßen Sie die Redner und machen Sie sich mit der Technik vertraut.
  • Falls auf dem Laptop noch Vortragsfolien fehlen, bitten Sie die Vortragenden ihre Dokumente vor der Sitzung auf den Laptop zu speichern.
  • Überprüfen Sie die Präsentationszeit! Um für alle Vortragenden eine gleiche Vortragszeit zu garantieren, ist es unerlässlich, dass Sie eine Frist von jeweils (einschließlich Diskussion) 20 Minuten bzw. von 40 Minuten für eingeladene Beiträge durchsetzen. Wir empfehlen Ihnen, vor der Sitzung die Vortragenden sehr deutlich darauf hinzuweisen, dass Sie sich strikt an die „20 Minuten“-Regel halten und nach einer Zeitüberschreitung unterbrechen werden.
  • Bitte stellen Sie sich am Anfang der Sitzung kurz selber vor, die Vortragenden vor dem Vortrag und bitten Sie Diskutanten ihren Namen zu nennen.